Herzlich Willkommen bei Kultur-im-Adler

Kultur-im-Adler,
Adlerstraße 15,
72108 Rottenburg am Neckar
– OT Wendelsheim
Telefon : 07472 / 98 96 800
info@kultur-im-adler.de

Hier bieten wir ca. 4 mal im Jahr  kulturelle Veranstaltungen mit den Schwerpunkten

Musik/Kleinkunst          Gesundheit            Kommunikation

an.

Nachfolgend unsere geplanten Veranstaltungen

„Wenn Worte Wunder wirken“,
Einführungskurs in die Gewaltfreie Kommunikation
nach Marshall B. Rosenberg (GFK)
ab 17. und 18 April 2020

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg (GFK) ist mehr als eine hilfreiche Konfliktklärungsmethode.
Sie kann zu einer Haltung führen, die einfühlend und wertschätzend ist.
Wenn ich durch Verbindung zu mir selbst meine unerfüllten Bedürfnisse erkenne, kann ich Schritte unternehmen damit sie sich erfüllen.
Genauso kann ich mich in andere einfühlen und dazu beitragen, dass deren Bedürfnisse erfüllt werden.
In Verbindung können wir auch im Konflikt Lösungen finden, mit denen alle Beteiligten einverstanden sind.

Der zweitägige Kurs findet Ende der Osterferien statt :
Fr, 17.04.2020, 9.00 – 18.30 Uhr und
Sa, 18.04.2020, 9.00 – 18.30 Uhr,
jeweils mit einer 1 ½ stündigen Mittagspause

Ort:
„Kultur im Adler“
Adlerstraße 15
72108 Rottenburg – Wendelsheim

6 – 12 Teilnehmer oder Teilnehmerinnen

Teilnahmekosten:
175 € bei Buchung bis 17.03.,
190 € bei Buchung vom 18.03.- 08.04.2020

Anmeldung bis spätestens 08.04. bei: info@kultur-im-adler.de oder Tel. 07472 / 98 96 800 (abends)

Referentin:

Antje Klinghammer, Dipl.Sozialpädagogin (FH), Schulsozialarbeiterin.
Grundausbildung in GFK, Empathischer Coach und Mediatorin auf Basis
der GFK, 14-jährige Erfahrung mit der GFK in Seminaren, Übungsgruppe
und im beruflichen und privaten Alltag.
Seit 2015 nebenberuflich Leitung von Einführungskursen und Übungsgruppe.

 

Konzert mit IONTACH 

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 19:30 Uhr

„Iontach“ ist irisch und heißt „wunderbar / hervorragend“, aber bisweilen auch „eigenartig / merkwürdig“. Heimische und internationale Pressestimmen beschreiben die konzertante Musik der irisch-britisch-deutschen Formation jedoch eindeutig im erst genannten Sinne.
Die seit dem Jahr 2003 bestehende Band besteht aus den drei renommierten Musikerpersönlichkeiten Siobhán Kennedy, Nick Wiseman-Ellis und Jens Kommnick. Die abwechslungsreiche Mischung aus sensiblem, mehrstimmigem Harmoniegesang einerseits und feinen Arrangements schwungvoller Tanzmusik und lyrischer Melodien andererseits macht die Gruppe zu einer Ausnahmeerscheinung. Zudem gehört sie durch den großen Umfang ihres eingesetzten Instrumentariums (Flöten, Akkordeon, Geige, Concertina, Gitarre, Bouzouki, Cello, Piano) und durch ihre sympathische und humorvolle Bühnenpräsentation zu den beliebtesten Formationen der Irisch-Traditionellen Musikszene. 

IONTACH veröffentlichte vor wenigen Monaten ihr fünftes Album „Cuan“ und wird ihr brandneues Programm erstmalig in Wendelsheim vorstellen! Die Besonderheit bei dem Konzert in Wendelsheim: Jens Kommnick wird auf Wunsch auch eine Uilleann Pipes spielen. Sie wurde in Wendelsheim hergestellt (siehe „Handwerkskunst! Wie man einen Dudelsack baut“, SWR-Mediathek oder youtube).           

Eintritt : 15 €
Voranmeldung bis 14.10. ist erwünscht und kann Ihnen einen Platz sichern:
Tel. 07472 / 98 96 800  oder  per email  info@kultur-im-adler.de


Konzert mit SKALD

Samstag, 14. September 2019,  20 Uhr

SkALD spielen europäische Folk Dance Musik und haben sich mit ihrem einzigartigen Sound und ihrer höchst ungewöhnlichen Instrumentierung einen Namen in der deutschen Bal Folk Szene gemacht.
 

Charismatische Uilleann Pipes, Klarinette, Drehleiher, Fiddle und Nyckelharpa, unterstützt durch semi-akustische Gitarre und Synthesizer lassen die mitreißenden Rhythmen vor allem der Bretagne und Schwedens hören, Tänze aus Irland, Shetland Frankreich sind ebenfalls  vertreten. Phantasievolle Arrangements, hohe Instrumentierkunst, feiner Gesang und tanzbarer Groove haben zur großen Popularität der Band beigetragen. Piper Johannes Schiefner, der die Band gründete, ist aus der Irischen Trad-Szene bestens bekannt. 

Eintritt : 15 €
Voranmeldung bis 12.09. ist erwünscht und kann Ihnen einen Platz sichern:
Tel. 07472 / 98 96 800  oder  per email    info@kultur-im-adler.de


Konzert mit Paravent 

Samstag, 04.Februar 2017     20 Uhr

„Paravent“ spielt traditionelle Musik aus Süddeutschland,

der Schweiz und Österreich mit Drehleiern,Dudelsack und Harmonium.

Dudelsäcke und Drehleiern waren bis ins 19. Jahrhundert im ganzen deutsch-sprachigen Raum gängige Tanzmusikinstrumente. An diese Tradition knüpft die Gruppe „Paravent“ an. Die, sich auf dem Bordunton bewegende Melodie, macht diese Musik dadurch so einzigartig und lebendig. Die ungewohnten Klänge werden zu einem besonderen Erlebnis.   Lassen Sie sich überraschen.

 

Beat Schenk: Drehleier, Bodhran, Talerschwingen
Ulrike Fritsch: Drehleier, Akkordeon, Gitarre, Talerschwingen
Barbara Wörsching: Drehleier, Harmonium, Flöten, Talerschwingen
Johannes Rösch: Dudelsäcke, Mandoline

Eintritt : 12 €
Bitte
Voranmeldungen unter Tel. 07472 / 98 96 800  (abends) oder  per email an info@kultur-im-adler.de

Wo: Kultur-im-Adler, Adlerstraße 15, Rottenburg – Wendelsheim

„Wenn Worte Wunder wirken“,
Vortrag mit Übungen zur Gewaltfreien Kommunikation
nach Marshall B
. Rosenberg (GFK)
23. September 2016 19:30 – 21:00 Uhr

Diese Form der Kommunikation basiert auf einer einfühlenden Haltung.
Es geht vor allem um Verbindung. Wenn ich in einem Konflikt mit mir  selbst in Verbindung bleibe, mit meinen Gefühlen und Bedürfnissen und diese zum Ausdruck bringe, gelingt auch meist die Verbindung zu dem  anderen. So können auch im Konflikt Lösungen gefunden werden, mit denen alle Beteiligten einverstanden sind. Das lohnt sich in der Familie,  wie im Berufsleben, wie in alltäglichen Begegnungen.

Freitag, 23.09.2016  19.30 – 21.00 Uhr
Teilnahme : 5 €

Anmeldung bis 20.09.2016:
Tel. 07472 / 98 96 800  oder  per email

 

”Heiner Kondschak“ singt, spielt und erzählt allein

Samstag, 30. Juli 2016

HEINER KONDSCHAK SINGT, SPIELT UND ERZÄHLT ALLEIN

Lieder und Gedichte auch aus seinen Theaterstücken,

ergänzt mit Anderem und Nie-Veröffentlichtem.

Und dazu wahre und unwahre Geschichten aus seinem Leben,

weil das ja nun wirklich jede und jeden interessiert.

 

 

 

 

Eintritt : 12 €
Voranmeldung bis 27.07. ist erwünscht und sichert einen Platz :
Tel. 07472 / 98 96 800  oder  per email

„Wenn Worte Wunder wirken“,
Einführungskurs in die Gewaltfreie Kommunikation
nach Marshall B
. Rosenberg (GFK)
ab Herbst 2017

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (GFK) ist mehr als eine hilfreiche Konfliktklärungsmethode. Sie kann zu einer Haltung führen, die einfühlend und wertschätzend ist. Wenn ich durch Verbindung zu mir selbst meine unerfüllten Bedürfnisse erkenne, kann ich Schritte unternehmen damit sie sich erfüllen. Genauso kann ich mich in andere einfühlen. In Verbindung können wir auch im Konflikt Lösungen finden, mit denen alle Beteiligten einverstanden sind.  

Der Einführungskurs in die GFK findet statt
Mittwochs, 08.11.2017 bis 13.12.2017
6 x von 19.15 – 21.30 Uhr
5 – 7 Teilnehmer/innen
Teilnahmekosten : 135 €

Kursleitung : Antje Klinghammer, Dipl.Sozialpädagogin (FH),
Grundausbildung in der GFK,
Empathischer Coach und Mediatorin auf Basis der GFK,
12-jährige Erfahrung mit der GFK in Seminaren,
Übungsgruppe und im beruflichen und privaten Alltag.
Seit 2015 Leitung von Einführungskursen + Übungsgruppe